Rufen Sie uns anBeratungs-Hotline: 07851 7089508
Rückrufservice
Ihre Anfrage  Support  Fernwartung   Präsentation
 

Versandschnittstelle für die Office Line

Scannen von Office Line Belegen für die Versandschnittstelle

Um die Lieferanschrift eines Beleges an ein externes Versandprogramm zu übergeben, wird ein Barcode gescannt, der den Beleg identifiziert.

Dieser Barcode muss durch eine Anpassung des Print-Addins im Belegkopf des Lieferscheins oder Packzettels (Bericht: rptVKSubKopfLieferschein) eingebaut werden.

Aufbau des Barcodes

Das Versandmodul erkennt einen Barcode wie folgt:

  • Es wird ein Code 39 Barcode verwendet (z.B. durch Schriftart 3OF9 oder FREE3OF9)
  • Codiert wird:  $M + Mandantennummer + $I + Beleg-ID

 Beispiel:   Mandant 3, Beleg-ID 153   -->  Im Barcode wird  $M3$I153  codiert.

Das kann einfach dadurch erfolgen, dass der Ausdruck *$M3$I153* in der Schriftart Free3of9  im Belegkopf eines Lieferscheins oder Packzettels dargestellt wird.

Alternative: Aufruf durch Parameter

Das Versandmodul kann alternativ zum Scannen von Belegen auch durch Angabe von Parametern automatisiert angesteuert werden. So ist beispielsweise der Aufruf auf einem Addin der Office Line denkbar.

Zulässige Parameter sind:

  • $M Mandant
  • $I BelID
  • $D Versanddienst; derzeit: UPS, DPD, DHL
  • $V  Versandart (z.B. Express, Standard, Nachnahme)
  • $A  Anzahl Pakete
  • $Gn Gewicht, z.B. 3,1 für 3,1 kg (Kommagetrennt). n steht für die Paketnummer, also beispielsweise 1 für Paket 1
  • Beispiel:  icPaketversand.exe /$M1$I25$A1$DUPS$VNachnahme$G11,5$I134,50

Hierdurch wird ein Paketschein für UPS exportiert:

  • $M1  Mandant 1
  • $I25   BelID 25
  • $DUPS  Versanddienst: UPS
  • $VNachnahme  Versandart  Nachnahme

Optionale Parameter:

  • $A1   Anzahl Pakete: 1
  • > Wird keine Angabe gemacht, wird 1 Paket angenommen
  • $G11,5   Gewicht von Paket 1: 1,5 kg
  • > Wird keine Angabe gemacht, so wird das Gewicht aus dem Beleg übernommen
  • $I134,50  Inkassobetrag 135,50
    > Wird keine Angabe gemacht, so wird der Bruttobetrag aus dem Beleg übernommen, und sofern die Versandart eine Nachnahme ist, wird der Betrag als Inkassobetrag übergeben

Scannen von Office Line Belegen für DHL GLS UPS DPD

Abonnieren Sie unseren

und erhalten Sie wertvolle Infos!

Shopware Schnittstelle zur Office Line  Magento Schnittstelle zur Office Line

amazon Schnittstelle zur Office Line   plentymarkets Schnittstelle zur Office Line

xtComemrce/ Veyton Schnittstelle zur Office Line  xtCommerce modified Schnittstelle zur Office Line

OXID Schnittstelle zur Office Line iPad Schnittstelle zur Office Line

Sage CRM Kundenmanagement

Wir wollen etwas zurückgeben
Wir unterstützen UNICEF

Das sagen unsere Kunden

Simon Neumann (Leitung eCommerce), www.haeusser.eu

Mit der Multishop-Schnittstelle konnten wir unsere unterschiedlichen Online-Shop-Systeme (OXID, xtCommerce, Amazon, iPad) ohne großen Aufwand an unsere Warenwirtschaft anbinden. 

Wenn es Fragen gab, dann konnte man sich auf den guten Support von soluto verlassen.

Produkte: Multi-Shop-Schnittstelle (OXID, Amazon und xtCommerce) & i-Deal Auftragserfassung auf dem iPad

 

    Webshop Schnittstelle Office Line - DATEV-Schnittstelle - Sage Office Line - Sage CRM - Versandsoftware - Softwareentwicklung

www.solutogmbh.de
www.multi-shop-schnittstelle
www.soluto-mobile.de
www.versandschnittstelle.de
www.amazon-zahlungsimport.de
www.sage-datev-schnittstelle.de
www.officeline-vertragsverwaltung
shop.solutogmbh.de

Sprechen Sie mit uns...
Impressum & AGBs

Supportanfrage stellen
Wissensdatenbank

Fernwartung

Präsentation

Facebook  Twitter  Kontakt  YouTube  Teamviewer

soluto GmbH, Sternenstraße 13, 77694 Kehl © 2015 | E-Mail: info@solutogmbh.de | Alle Rechte vorbehalten | Beachten Sie unsere AGBs